Bayern-Fans bewiesen Herz

Bei den Mitgliedern des Bayern-Fanclubs Höpfingen nimmt neben dem Hobby Fußball auch das soziale Engagement einen hohen Stellenwert ein. So veranstaltete der Fanclub im Mai auf Initiative von Silke Kühner, die Ideengeber und Motor der Veranstaltung war, ein Benefiz-Konzert in der Obst- und Festhalle mit der Band „Extasy“ und spendete den Erlös von 5000 Euro der Organisation „Kinder unterm Regenbogen“. Wie Silke Kühner bei der Spendenübergabe am Samstag in der Waldhütte erläuterte, fanden sich zu diesem Konzert über 250 Besucher ein, die bei guter Musik einen kurzweiligen Abend genießen durften. Der stolze Spendenbetrag sei vor allem zusammengekommen, weil die Musiker auf eine Gage verzichtet hätten. Und die weiteren Unkosten des Konzertes seien durch Spenden von Sponsoren im Vorfeld abgedeckt worden. Als besonders erfreulich bezeichnete es Silke Kühner auch, dass viele Mitglieder sowie auch zahlreichhe auswärtige Helfer mit zum Erfolg des Benefiz-Konzerts beigetragen haben.

 


Drucken   E-Mail